Oder besser gesagt, ein bisschen Verlust hat jeder mal im Leben:o)

Denn meine vorbereiteten Karten haben mir nachdem ich sie eine Woche lang jeden Tag angeschaut hatte überhaupt nicht mehr gefallen, so habe ich mich an meinem Basteltisch verkrümelt und solange getüftelt bis mir das Ergebnis gefiel.
Dem Kommunionskind hat es auch gut gefallen und so konnte ich dann in Produktion gehen.

 

Kommunionskarten 2016Die großen Einladungskarten zum versenden sind schon fertig, jetzt brauche ich nur noch die kleinen Einladungskarten für die Kaffeetafel der Nachbarschaft zu fertigen, die Einleger am PC zu beschriften, auszudrucken und zuschneiden.

Material: Stampin’Up! + Faltkarten.com + A. Renke + Cottage Cutz

 

Bis bald und Danke fürs vorbeischauen.

– liche Grüße
Maria

 

Advertisements