Heute habe ich weniger gebastelt sondern mehr gebacken, das Rezept findet  ihr  bei  Monika besser bekannt als Tortentante Ich finde sie so einmalig gut das ich sie euch nicht vorenthalten möchte.

Aber der Reihe nach.Heute bin ich also schon  früh aufgestanden denn ich hatte mein Schatz versprochen Monikas  Kuchen  zu backen. Dazu muss ich sagen ich habe wenig Glück beim backen auch wenn ich genau nach Rezept arbeite geht etwas  schief und so war es auch heute nicht anders, aber seht selbst, ahem

Alles war gutgegangen nur wollten die Gugelhupfe partout nicht aus der Form. Am Ende habe ich gewonnen aber der Kuchen war hin, also Mülltonne auf und ein neuer Versuch gestartet.

Der sah dann so aus nachdem ich die Backform dick mit Butter und Semmelbrösel ein gerieben hatte :o))

Also geht doch habe ich gesagt und die kleine gleich eingepudert

Und weil alles so schön geworden war habe ich noch gleich für meinen Schatz ein kuchlein  nett verpackt, das Auge ist ja bekanntlich mit.

Das Designerpapier habe ich eine Bordüre verpasst, schön wellig mit den Papiercrimper geformt  noch ein bisschen Olivgrünes Satinband  ein paar nette Worte ein paar Perlen und fertig war die offene Verpackung.

Liebe Grüße

Maria

Advertisements